Autorenlesung Geneva Lee in Köln


Autorenlesung Geneva Lee

Am 15.11.16 fand in der Mayersche Buchhandlung in Köln die Lesung der Erfolgsautorin Geneva Lee, die durch ihre Buchreihe Royal-Saga berühmt wurde statt.


Bei der Lesung wurde das Buch Royal Passion vorgestellt. Ich würde euch gerne zu nächst erstmal den Klappentext vorstellen, damit ihr wisst worum es ging.



Klappentext:


Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...


Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist





Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?



Um 20:15 Uhr ging die Türe auf und die sympathische Geneva Lee betrat den Raum mit ihrem Ehemann und Irena von Bentheim (die deutsche Synchronstimme der Carrie Bradshaw aus Sex and the City)

Zu beginn wurde erst einmal ein wenig über Geneva Lee gesprochen.
Wie sie zu der Idee kam die Royal -Saga zu schreiben

Das einen Ausschnitt aus dem Anfangsinterview habe ich für euch per Video hier einmal festgehalten :
video


Nach dem Interview begann Geneva aus dem ersten Kapitel auf Englisch zu lesen.
Da habe ich einen kleinen Ausschnitt für euch: 

video


Geneva Lee las zwar sehr schnell, trotzdem konnte man dem ganzen sehr gut folgen, für die jenigen die Englisch nicht gut folgen konnten, wurde noch ein teil aus dem Buch von Irena von Bentheim gelesen. 

Auch dies habe ich natürlich einmal für euch festgehalten.


video



Nach dem ersten Teil der Lesung wurde noch einmal was aus dem Nähkästchen geplaudert.

Geneva Lee erzählte, uns dass sie für Royal Passion bis sie von der Idee bis zur Vollendung das Buch fertig hatte genau 8 Monate brauchte. Der zweite und dritte Teil fiel ihr dann leichter und ging somit schneller fertig, weil die Hauptstory schon bekannt war.
Geneva hat ein ganz großes Team hinter sich stehen. Es beginnt beim Ehemann, der als erstes die Bücher zuerst liest und zieht sich bis hin zur Lektorin / Testlesern.
Sie verriet uns, dass wenn sie schreibt, was sie Vollzeit tut, ihr Mann auf die Kinder aufpasst und sollte es doch mal eng mit der Deadline werden, so geht sie für 1 Woche ins Hotel um ihren Roman fertigzustellen.

Es folgte um 21:00 Uhr noch ein kleiner Teil als Lesung aus dem Buch auf Deutsch.
Langsam wurde die Stimmung auch immer lockerer und es wurde sehr lustig.

Geneva Lee verriet uns ihre Lieblingsstelle aus dem Buch und diese möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten.

Textschnipsel aus dem Buch Royal Passion:

"Warum nicht ? Die Verzweiflung in meiner Stimmung beschämte mich, aber ein Mädchen ist nun mal nicht Herrin der Lage, wenn ihre Klitoris hämmert wie eine Buschtrommel."

Nach vielem lachen, konnte man ihr dann noch zwei fragen stellen.
Eine Leserin interessierte sich wie es mit den Bücher weiter gehen wird ob einzelne Charaktere ihre eigene Bücher bekommen wird, doch das ist nicht im Sinne von Geneva Lee.
Die zweite Frage belief sich dann auf eine Verfilmung der Bücher und wer als Schauspieler in Frage kommen können, darauf antwortete Geneva das sie für Claire und Bell keine Vorstellung hätte ( was natürlich gut daran liegen kann das man doch jeder selbst beim lesen Claire oder Bell wäre) und für Alexander und Smith war sie doch sehr eindeutig mit ihrer Antwort....

Also Mädels sollte es zu einer Verfilmung kommen würde sie sich für Alexander David Gandy vorstellen. Na wer würde das nicht sofort nachvollziehen können. :)

erfasst von Dominique Brozeit

Kommentare